Öffentlichlichkeitsarbeit für eine gesunde Lunge

Hintergrund
Lungenkrankheiten nehmen zu. Lebensstiländerungen und Umweltschadstoffe machen die Menschen anfälliger für chronische Lungenerkrankungen, wie etwa chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Asthma, Lungenkrebs oder Lungenfibrose. Nicht alle, aber viele Erkrankungen könnten verhindert werden, wenn die Menschen über die Entstehung der Krankheiten besser informiert wären und
wüssten, was sie selber zur Vorbeugung tun könnten. 

Problem
Es gibt in der Bevölkerung und der Politik zu wenig Aufmerksamkeit für das Thema Lungenerkrankungen. Zudem wurde in Deutschland bisher keine zufriedenstellende Aufklärungs- und Informationskampagne durchgeführt. 

Vorraussetzung
Es gibt genügend engagierte Ärzte und Forscher beim CPC, die bereit wären, an einer breit angelegten Aufklärungskampagne mitzuwirken. 

Ziel
Eine mobil einsetzbare Aufklärungskampagne entwickeln, die effektiv bei den Menschen in Bayern und möglichst auch in ganz Deutschland Aufmerksamkeit für das einzigartige Organ „Lunge“ erzeugt und zur Prävention von Lungenerkrankungen beiträgt. 

Nächste Schritte
Entwicklung eines konkreten Konzeptes mit einem detaillierten Maßnahmen- und Zeitplan.

Kontakt

Stiftung AtemWeg
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München

Tel: 089 - 3187 2196
E-Mail: infonoSp@m@atemweg-stiftung.de 

Spendenkonto:

Stiftung AtemWeg
Münchner Bank
Kontonummer: 650 064
BLZ: 701 900 00
IBAN: DE37 7019 0000 0000 6500 64
BIC: GENODEF1M01