Realisierte Förderprojekte

Folgende Förderprojekte konnten wir bis jetzt unterstützen:

  • Munich International Autumn School for Respiratory Medicine 2016
    Auch im Herbst 2016 bot die Stiftung AtemWeg Nachwuchswissenschaftler und jungen Ärzten erneut die Gelegenheit sich in Vorträgen und Workshops auf den neuestes Wissensstand rund um Lungenforschung und Lungenmedizin zu bringen. Mehr dazu...
  • Forschungsprojekt „Auditive Reizempfindlichkeit - eine empirische Untersuchung zur Musiktherapie am Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin“  2016
    Das Forschungsprojekt zielt darauf ab, weitere Erkenntnisse über als unangenehm empfundenen Geräusche in der Musiktherapie  zu gewinnen. Dies geschieht zum einen über eine einmalige audiometrische Messung bei ca. 15 Patient/innen und einer Vergleichsgruppe zur Untersuchung von möglichen unterschiedlichen Reizverarbeitungen, zum anderen über die Dokumentation der regulären Gruppenmusiktherapie in zwei Tagesklinik-Gruppen am Behandlungszentrum für Folteropfer über einen dreimonatigen Zeitraum. Die Dokumentation umfasst Äußerungsformen und Reaktionsweisen bei unangenehmem Empfinden, Geräuschqualitäten und Häufigkeit des Auftretens.
  • Arbeitstreffen zur Vorbereitung einer RCT-Studie zur Beforschung der Wirkung der Musikimaginativen Schmerzbehandlung  2016
    Die Stiftung AtemWeg unterstützte ein Arbeitstreffen vom sechs MusiktherapeutInnen die an einer RCT-Studie zur Beforschung der Wirkung der Musikimaginativen Schmerzbehandlung auf das Schmerzempfinden, die Herzratenvariabilität und das Verhalten- und Erleben von stationär behandelten Patienten in der Psychosomatik beteiligten sind. Es handelt sich hierbei um eine Multi‐Center‐Studie, an der die Universitäten Magdeburg, Augsburg und Rostock sowie die Psychosomatischen Kliniken in Stuttgart und Tiefenbrunn/Göttingen beteiligt sind.
  • Munich Pittsburgh Lung Conference 2015
    Am 2. und 3. Oktober 2015 fand die bereits fünfte Munich Lung Conference (MPLC), in diesem Jahr gemeinsam organisiert mit der University von Pittsburgh, statt. Unter dem Motto „Precision medicine: From molecular mechanisms to targeted therapy“ lockte sie erneut zahlreiche Hochkaräter der internationalen Lungenforschung und viele Besucher nach München.  Mehr dazu...
  • Munich International Autumn School for Respiratory Medicine 2015
    Bereits zum dritten Mal hatten junge Wissenschaftler und Mediziner aus der ganzen Welt die Möglichkeit sich auf den aktuellen Stand der Lungenforschung und -medizin zu bringen. Vom 5.-9. Oktober lud die Stiftung AtemWeg in des Münchener Comprehensive Pneumology Center ein. Mehr dazu...
  • Musiktherapie in der Depressionsbehandlung - Buchbeitrag 2015 
    Die Stiftung AtemWeg unterstützte die Erstellung eines Kapitels im Buch „Praxis der Depressionsbehandlung“. Darin geht es  sehr praxisnah um die Therapie von Depressionen unter anderem durch Musiktherapie. Mehr dazu...
  • Pittsburgh-Munich International Lung Conference 2014 
    Die Pittsburgh-Munich International Lung Conference ist ein Forum zum wissenschaftlichen Austausch. Die internationale Konferenz mit ca. 300 Teilnehmern bot Plenumvorträge und Postersessions sowie Keynote Lectures. Sie fand vom 23.-24. Oktober 2014 im University Club in Pittsburgh, Pennsylvania, USA statt und wurde auch von der Stiftung AtemWeg unterstützt. Mehr dazu...
  • Munich International Autumn School for Respiratory Medicine 2014
    Vom 1. bis 5. September bot das Comprehensive Pneumology Center Munich (CPC) Nachwuchswissenschaftlern und jungen Ärzten aus der ganzen Welt die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand der Lungenforschung und Lungenmedizin zu bringen.  
  • Music Therapy – An Exhibition 2014
    Um Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit über Lungen- und Atemwegserkrankungen zu betreiben, unterstützte die Stiftung AtemWeg eine interaktive Ausstellung, die die Musiktherapie und ihre Anwendungsbereiche vorstellt.
  • Münchner Bank Research Award 2013
    Auf der 3. Munich Lung Conference wurde Ana Mora für den besten wissenschaftlichen Vortrag mit dem Münchner Bank Research Award im Wert von 1.000 Euro ausgezeichnet.
  • Munich International Autumn School for Respiratory Medicine 2013
    Vom 7. bis 11. Oktober 2013 lud die Stiftung AtemWeg junge Wissenschaftler und Ärzte aus Deutschland und der Welt zu einem dualen Training im Fachgebiet der Pneumologie ein. Weitere Infos zur Munich Lung Conference 2013...
  • Musiktherapie 2013 
    Die Stiftung AtemWeg unterstützte eine wissenschaftliche Arbeit zu Atemwegserkrankungen und Depressionen. Diese Kombination ist recht häufig bei Atemwegspatienten anzutreffen, die einen langen Leidensweg haben. Kann eine Musiktherapie dabei helfen?
  • Idiopathische Lungenfibroseforschung 2012
    Die Stiftung AtemWeg föderte ein Forschungsprojekt am Münchener Comprehensive Pneumology Center, welches die Ursachen für eine idiopatische Lungenfibrose (IPF) genauer beleuchtet.
  • Förderung von Nachwuchswissenschaftlern 2012
    Die Stiftung AtemWeg unterstützte junge Wissenschaftler durch zwei Preise, die auf der 2. International Munich Lung Conference im Oktober 2012 im Namen der Stiftung vergeben wurden. 
Kontakt

Stiftung AtemWeg
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München

Tel: 089 - 3187 2196
E-Mail: infonoSp@m@atemweg-stiftung.de 

Spendenkonto:

Stiftung AtemWeg
Münchner Bank
Kontonummer: 650 064
BLZ: 701 900 00
IBAN: DE37 7019 0000 0000 6500 64
BIC: GENODEF1M01