Das Comprehensive Pneumology Center (CPC)

Obwohl das Comprehensive Pneumology Center (CPC) noch jung ist, ist es bereits eines der größten und führendsten Lungenforschungszentren weltweit. Es wurde 2008 von drei Partnern etabliert: dem Helmholtz Zentrum München, dem Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), und den Asklepios Fachkliniken München-Gauting. Der erste Partner, das Helmholtz Zentrum München, ist Experte des Brückenschlags zwischen Grundlagenforschung und angewandter Forschung. Der zweite im Bunde, die LMU, ist eine der Exzellenzuniversitäten Deutschlands. Der dritte Partner, die Asklepios Klinik, ist eine der größten Lungenfachkliniken Deutschlands. 

Das CPC verfolgt einen sogenannten „translationalen“ Ansatz. Das heißt, wissenschaftliche Erkenntnisse werden so schnell wie möglich in eine klinische Behandlung überführt. Umgekehrt werden Erfahrungen aus der Klinik direkt an die Wissenschaftler im Labor weitergegeben. So soll die Zeit von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung von gegenwärtig durchschnittlich 15 Jahren deutlich verkürzt werden
Im CPC werden die Erforschung und Therapie verschiedener Krankheitsbilder unter einem Dach gebündelt. Dadurch ist es möglich, Erkenntnisse, die bei einer Krankheit gewonnen wurden, auf verwandte Erkrankungen zu übertragen. Patienten erhalten im CPC eine Behandlung über Fachgrenzen hinweg. Das CPC befindet sich auf dem High-Tech-Campus in München Großhadern, in unmittelbarer Nähe zum Klinikum der Universität. Insgesamt stehen dem CPC dort rund 2500 m2 Fläche zur Verfügung.

Im CPC werden sechs experimentelle Forschergruppen ihre Arbeit aufnehmen und sich mit jeweils einem Schwerpunktthema beschäftigen:

1. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
2. Interstitielle Lungenerkrankung
3. Lungenkrebs
4. Pulmonale Hypertonie
5. Lungentransplantation/Lungenregeneration
6. Asthma

Kontakt

Stiftung AtemWeg
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München

Tel: 089 - 3187 2196
E-Mail: infonoSp@m@atemweg-stiftung.de 

Spendenkonto:

Stiftung AtemWeg
Münchner Bank
Kontonummer: 650 064
BLZ: 701 900 00
IBAN: DE37 7019 0000 0000 6500 64
BIC: GENODEF1M01