2019

  • Masterpiece zum Thema “Chronische Lungenerkrankungen bei Neugeborenen” für “Frontiers in medicine” (mit u.a. Alan Jobe, Dick Tibboel, Steve Abman) Anne Hilgendorff, Comprehensive Pneumology Center (CPC), Helmholtz Zentrum München
    Weil die Lunge bei Frühgeborenen noch nicht reif genug ist, entwickelt sich das sogenannte Atemnotsyndrom und die  Babys können nicht selbständig atmen. Die Frühchen müssen deswegen künstlich beatmet werden. Die Belastung durch die Sauerstofftherapie aber führt wiederum zu einer chronischen Lungenerkrankung, der Bronchopulmonalen Dysplasie (BPD).

    Die BPD macht die Kinder anfällig für weitere Atemwegserkrankungen und schränkt ihre Lungenfunktion ein. Führende Wissenschaftler auf dem Gebiet publizieren nun, mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Atemweg, gemeinsam ihre Forschungsergebnisse in einem in 2019 erscheinendem ebook.
     
  • Nachwuchsförderung: Winfried Möller Forschungspreis auf dem 22. Kongress der ISAM verliehen
    Der Winfried Möller Forschungspreis wurde auf dem 22. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Aerosole in der Medizin (ISAM) einmalig an zwei Nachwuchsforscher verliehen. Dieser Forschungspreis ist unserem geschätzten einstigen Kollegen Dr. Winfried Möller gewidmet, der bedauerlicherweise im September 2017 nach langer Krankheit verstorben ist. Zur Errichtung des Winfried Möller Forschungspreises haben zahlreiche ehemalige Kollegen und Wegbegleiter beigetragen, indem sie dem Spendenaufruf des Instituts für Lungenbiologie folgten; die Stiftung AtemWeg rundete den Spendenbetrag auf 1.000 Euro auf.
     
  • Munich International Autumn School for Respiratory Medicine 2019
    Auch in diesem Jahr erfahren die Teilnehmer mehr über die jüngsten Entwicklungen auf dem Gebiet der Atmungsforschung und haben die Gelegenheit, ihr erworbenes Wissen im Labor und Diskussionen anzuwenden. Die 13 promovierten Wissenschaftler und Kliniker (MD, PhD) kamen aus allen Teilen der Welt. Die Munich International Autumn School ist ein wichtiges Instrument zur gezielten Nachwuchsförderung. 
  • Aufklärung: Informationsveranstaltung am 28. Juni 2019 
    Stiftungsvorstand Prof. Jürgen Behr, Prof. Silke Meiners sowie weitere renommierte Münchner Lungenforscher klärten im Rahmen der kostenlosen Informationsveranstaltung auf über allergisches Asthma, chronische Lungenerkrankungen und deren Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss hatten Betroffene die Gelegenheit, in zwangloser Atmosphäre persönlich mit den Experten zu sprechen und, mit einem kostenlosen Lungenfunktionstest, wie nebenbei etwas für ihre Lunge zu tun.