Veranstaltungstipp: tagesspiegel Fachforum Gesundheit zum Thema COPD, Asthma und Co

Wie man die Volkskrankheiten der Lunge bekämpfen kann - mit Stiftungsbotschafter Roland Kaiser

Darum geht's:

Chronische Lungenerkrankungen sind eine oft unterschätzte Volkskrankheit: Bereits jetzt sind sie weltweit die zweithäufigste Todesursache. In zahlreichen Studien wird belegt, dass Prävention und Früherkennung – etwa durch entsprechende Screening-Programme oder Maßnahmen wie Tabakentwöhnung, eine gesunde Lebensweise oder regelmäßige Bewegung – zur Vermeidung und besseren Behandlung chronischer Lungenerkrankungen beitragen können. Damit der prognostizierten Zunahme von Lungenerkrankungen wirksam begegnet werden kann, müssen sich politische Entscheidungsträger, Ministerien, UN-Organisationen, NGOs, Vertreter der Wissenschaft, Angehörige der Gesundheitsberufe und die Industrie gemeinsam für einen hohen Qualitätsstandard bei der Prävention und Früherkennung sowie bei der therapeutischen Versorgung einsetzen.

Welche Fortschritte sind bei der Früherkennung von chronischen Lungenerkrankungen nötig? Wie kann Prävention weiter ausgebaut werden und welche administrativen Anstrengungen sind notwendig, um das Bewusstsein für die Prävention chronischer Lungenerkrankungen, auch auf Ebene der Betroffenen, zu schärfen? Welche strukturellen Veränderungen sind bei der Versorgung nötig? Diese und weitere Fragen werden beim Tagesspiegel Fachforum Gesundheit von ExpertInnen auf dem Gebiet der Lungengesundheit und -forschung diskutiert.  Auch Stiftungsbotschafter Roland Kaiser wird da sein und von seinen Erfahrungen mit seiner COPD-Erkrankung berichten.

Das Fachforum Gesundheit findet am 23. November von 16.30 bis 18.30 Uhr sowohl online als auch vor Ort im Tagesspiegel-Haus (Askanischer Platz 3, 10963 Berlin) statt.

Hier finden Sie das Programm sowie weitere Informationen zur Veranstaltung