Journalistenpreis der Stiftung AtemWeg 2022: Die Preisträger stehen fest

Die Gewinner des Journalistenpreises 2022 sind Jürgen Schmidt vom SWR mit der Reportage „Sarahs langes Hoffen“ und Philip Bauer vom Standard mit dem Artikel „Danke Lisa!“. Die Auszeichnung der Stiftung Atemweg würdigt Beiträge aus TV, Hörfunk und Print, die Geschichten erzählen, die bewegen, medizinischen Fortschritt greifbar machen und uns helfen, Lungenkrankheiten und ihre Entstehung besser zu verstehen. Denn die Lunge ist unser sensibelstes und dennoch oft vergessenes Organ.

„Jürgen Schmidt ist es mit seiner Reportage über die mutige junge Mukoviszidose-Patientin Sarah gelungen, ihre schicksalhafte Geschichte mit Einfühlungsvermögen, Sensibilität und emotionalen Bildern zu erzählen, ohne in Gefühlsduselei abzurutschen. Am Ende der Reportage bleibt man zurück mit Gedanken voller Bewunderung für ihre Stärke und Lebensfreude“, so das Urteil der achtköpfigen Jury.

„Die erzählerische Finesse von Philip Bauer, seine Geschichte mit der seiner Interviewpartnerin zu verweben, ermöglicht den Leserrinnen und Lesern einen sehr emotionalen Zugang, der hineinzieht und einen schließlich mit Gänsehaut zurücklässt. Philip Bauer thematisiert auch Fortschritte in der Mukoviszidose-Forschung und –Behandlung und zeigt, dass intensive Forschungsarbeit Leben retten kann“ begründete die Jury unter dem Vorsitz von Stiftungsvorstand Prof. Dr. Jürgen Behr ihre Entscheidung.

Der von den Asklepios Fachkliniken München Gauting finanzierte Journalistenpreis der Stiftung Atemweg wird am 28. Juli 2022 feierlich in München verliehen.

Die Jury:

Aus den Medien:

  • Elke Reichart, Journalistin und Sachbuch-Autorin
  • Jeanne Turczynski, Ressort Wissenschaft und Bildungspolitik, Bayerischer Rundfunk/Hörfunk
  • Christian Weber, Ressort Wissen, Süddeutsche Zeitung
  • Dr. Denise Mackrodt, Lungeninformationsdienst, Helmholtz Munich
  • Hendrick Rack, PULS Reportage des Bayerischen Rundfunks, Preisträger des Journalistenpreises der Stiftung AtemWeg 2019

Aus der Lungenforschung:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Bausewein, PhD MSc, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Prof. Dr. Jürgen Behr, Mitglied des Stiftungsvorstandes der Stiftung AtemWeg und Leiter der Lungenforschungsambulanz am Lungenforschungszentrum CPC-M, Direktor der Medizinischen Klinik V am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Lehrstuhlinhaber für Klinische Pneumologie an der LMU und Konsiliararzt Lungentransplantation in den Asklepios Fachkliniken München-Gauting
  • Dr. Wolfgang Gesierich, Ärztlicher Direktor der Asklepios Fachkliniken München Gauting

    Rund 30 Journalistinnen und Journalisten aus den Bereichen Tageszeitung, Magazin, Hörfunk und TV reichten in diesem Jahr höchst interessante und vielversprechende Arbeiten ein. Ein Überblick über alle Einreichungen: 
Das Erste Charité Intensiv-Station 43 Mareike Müller und Carl Giersdorfer
ZDF frontal Atenwegsinfekt füllt Kinderkliniken - Grassierendes RS-Virus Milan Panek und Eleni Klotsikas
WDR Corona-Intensivstation Köln Monika König
SWR Sarahs langes Hoffen Jürgen Schmidt
ARD Mittagsmagazin Forschung Charité Paula Germershausen
arte Der weiße Tod in Europa - Rückkehr der Tuberkulose Chantal Fretzer
MDR Hauptsache gesund Lungenfibrose Elisabeth Enders
MDR Hauptsache gesund Atemtherapie Annett Böhm
MDR Hauptsache gesund Lungenhochdruck Michael Kästner
NDR Visite Mukoviszidose - Durchbruch bei der Therapie Tilmann Hassenstein
NDR Visite Lungenkrebs - neue Therapien steigern Überlebenschancen Katja Gundlach
Die Zeit Sie dachte Covid 19 dauert zwei Wochen - ein Jahr später ist sie immer noch nicht gesund Marius Buhl
Stuttgarter Nachrichten Wenn die Atemnot chhronisch wird Dr. Jörg Zittlau
Kölner Stadtanzeiger Wir sehen viel Leid, das vermeidbar wäre: Auf Station 4b der Kölner Uniklinik entscheidet sich das Schicksal von schwer erkrankten Menschen. Unsere Reporter haben Patienten und Personal zwei Wochen lang begleitet Anna Westkämper und Paul Gross
Der Standard Danke Lisa! Philip Bauer
Stern Der lange Weg zurück Dr. Anika Geissler und Mathis Schneider
Süddeutsche Zeitung Magazin Das Ringen nach Luft Roland Schulz
Zeit Wissen Das große Ein-aus-Spiel, millionenmal Hella Kemper
Focus Gesundheit Tief durchatmen Constanze Löffler
Focus Gesundheit Urlaub für den Atem Dr. Andrea Bannert
Elle Magazin Mehr als aus und ein Nora von Westphalen
Geo Magazin Der Feind im Nacken Vivian Pasquet
Frau im Leben / plus Magazin Einfach mal durchatmen Beate Strobel
Gesund & Leben Eine Krankheit, viele Gesichter Michaela Neubauer
Spiegel Daily Audioreportage von der Corona-Intensivstation der Charité: Wo die schwersten Covid-Fälle landen Regina Steffens
Deutschlandfunk Doppelte Gesundheitskrise in Kenia - Wie die Corona-Pandemie die Ausbreitung der Tuberkulose befördert Katharina Nickoleit
Bayern 2 Corona-Patientin forever? Leben mit Long Covid Susanne Dietrich
Bayern 2 Ich habe keine Luft mehr bekommen - Traumabehandlung nach Intensivstation Katharina Hübel
SWR Wissen Special Grippeimpfung Stefan Troendle
HR Info Wissenwert Forschung auf Augenhöhe: Patient Science Projekt Mukoviszidose Juliane Ziegler
HR2 Kultur Heilig, entspannend, lebensnotwendig - die Kraft des Atems Juliane Ziegler
diagnose-lebensfroh.de Diagnose vielseitig: Vom Weitspringen zum Weitkommen Katharina Tscheu