Partner

Lungeninformationsdienst
Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg 

www.lungeninformationsdienst.de

Das Helmholtz Zentrum München hat in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) einen Lungeninformationsdienst als Angebot für Patienten, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit aufgebaut. Der Lungeninformationsdienst bietet aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Information aus allen Bereichen der Lungenforschung und Medizin in verständlich aufbereiteter Form an. Sämtliche Inhalte werden einem wissenschaftlichen Qualitätssicherungsverfahren unterzogen, bevor sie angeboten werden.

Wesentliche Quelle und Garant für wissenschaftliche Exzellenz ist das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL). Die enge Kooperation mit dem DZL ermöglicht Aktualität in der Informationsvermittlung und kurze Informationswege aus der Wissenschaft zu den Patienten. Der Lungeninformationsdienst arbeitet unabhängig von jeglichen Interessenskonflikten mit Dritten.

Munich Pittsburgh Lung Conference 2015

Am 2. und 3. Oktober 2015 fand die bereits fünfte Munich Lung Conference (MPLC), in diesem Jahr gemeinsam organisiert mit der University von Pittsburgh, statt. Unter dem Motto „Precision medicine: From molecular mechanisms to targeted therapy“ lockte sie erneut zahlreiche Hochkaräter der internationalen Lungenforschung und viele Besucher nach München.

Die Konferenz findet jährlich statt, seit 2014 wird sie gemeinsam mit dem University of Pittsburgh Medical Center (UPMC) organisiert. In München wird die Veranstaltung vom Comprehensive Pneumology Center mit finanzieller Unterstützung des Helmholtz Zentrums München, der CPC Research School, des UPMC und der Stiftung AtemWeg unter der fachlichen Anleitung eines internationalen Komitees organisiert. Mehr dazu...

Pittsburgh-Munich International Lung Conference 2014

Das Helmholtz Zentrum München veranstaltete 2014 zum ersten Mal gemeinsam mit der Division of Pulmonary, Allergy and Critical Care Medicine der University of Pittsburgh die Pittsburgh-Munich International Lung Conference. Sie fand vom 23.-24. Oktober 2014 im University Club in Pittsburgh, Pennsylvania, USA stattfinden.

Die Munich Lung Conference 2013 hat mit dem Thema „Lung Aging“ einen Trend in der Lungenforschung erkannt und internationale Maßstäbe gesetzt. Die 2014 erstmals stattfindende Pittsburgh-Munich Lung Conference setzte diesen Impuls unter dem Kongressmotto „Aging and Lung Disease: Clinical Impact and Cellular and Molecular Pathways“ fort. Mehr dazu...

European Respiratory Society (ERS) 2014
Kurfürstendamm 71
10709 Berlin 

www.erscongress.org

ERS 2014 – Der Europäische Kongress der Lungenmediziner kommt nach München
Die Jahrestagung der European Respiratory Society (ERS) findet 2014 in München statt. Es werden rund 20.000 Ärzte, Wissenschaftler, Pflegekräfte und andere Vertreter des Gesundheitssektors erwartet. Wir sind stolz, dass unsere Stiftungsvorstände, Prof. Dr. Jürgen Behr und Prof. Dr. Oliver Eickelberg in den Vorsitz des ERS 2014 gewählt wurden. Vom 6. bis 10. September 2014 wird München zur Hauptstadt der Lungenmedizin. Auf dem Programm dieser weltgrößten wissenschaftlichen Zusammenkunft auf dem Gebiet der Lungenheilkunde (Pneumologie) stehen hunderte Vorträge und Symposien über die neuesten Forschungsergebnisse, Methoden und Strategien zur Behandlung von Lungenkrankheiten

Munich Lung Conference 2013

Am 4. und 5. Oktober 2013 fand die dritte Munich Lung Conference (MLC) zum Thema „Lung Aging: Molecular Mechanisms and Clinical Relevance“ im Leonardo Royal Hotel in München statt, die dieses Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) als Internationales DZL Symposium veranstaltet wurde. Die Konferenz wurde unter der Federführung des Instituts für Lungenbiologie / Comprehensive Pneumology Center (CPC) organisiert und finanziell sowohl vom HMGU und DZL e.V., als auch vom DZL Standort München und der Helmholtz Research School „Lung Biology and Disease“ unterstützt. Mehr dazu...

Deutscher Lungentag e.V. 2013
Raiffeisenstr. 38
33175 Bad Lippspringe 

www.lungentag.de

Der Deutsche Lungentag ist eine jährlich fortlaufende Aktion mit folgenden Zielen:
    •    Öffentliche Darstellung des Fachgebietes Atemwegs- und Lungenkrankheiten
    •    Förderung der Selbsterkennung entsprechender Symptome und Erkrankungen durch Betroffene
    •    Stärkung von Forschung und Lehre im Fachgebiet “Pneumologie”

Münchner Stiftungsfrühling 2013
Landeshauptstadt München
Sozialreferat, Stiftungsverwaltung
Burgstraße 4
80331 München 

www.muenchnerstiftungsfruehling.de 

Vom 15. bis 22. März 2013 wurde die Premiere des MünchnerStiftungsFrühlings (MSF) geboten. Rund 200 Stiftungen und Partner präsentierten sich dabei erfolgreich der Öffentlichkeit.

Wissenschaftsjahr 2011 - Forschung für unsere Gesundheit
Saarbrücker Straße 37
10405 Berlin 

www.forschung-fuer-unsere-gesundheit.de

Das Wissenschaftsjahr 2011 – Forschung für unsere Gesundheit richtet die Aufmerksamkeit auf den Menschen und eröffnet eine gesellschaftliche und interdisziplinäre Debatte über die Ziele, Herausforderungen und Aktionsfelder heutiger Gesundheitsforschung. Die Stiftung AtemWeg ist offizieller Partner des Wissenschaftsjahres 2011.

European Respiratory Society (ERS) 2010
49-51 Rue de Trèves
1040 Brussels, Belgien

Das Jahr 2010 ist vom Forum internationaler Lungengesellschaften (Forum of International Respiratory Societies – FIRS) zum „Jahr der Lunge“ ausgerufen worden. Damit soll erreicht werden, dass die Bedeutung der Lungenkrankheiten stärker in den Fokus der Öffentlichkeit kommt. Hunderte Millionen von Menschen leiden unter Lungenkrankheiten wie Asthma, COPD, Lungenkrebs, Pneumonie, Influenza und Tuberkulose, mehr als 10 Millionen sterben jährlich daran. Die Lungenkrankheiten verursachen weltweit 19 % aller Todesfälle und 15 % der vorzeitigen Berentungen (Disability-adjusted life years). Die Öffentlichkeitskampagne soll um Unterstützung im Kampf gegen die Lungenkrankheiten werben, um ihre Prävention, Diagnostik, Therapie und die Erforschung neuer Wege dazu zu verstärken.
Die Stiftung Atemweg unterstützt als Partner die Kampagne des ERS "2010 - The Year of the Lung".

Spielstadt Mini-München seit 2008

Kultur & Spielraum e.V., Ursulastraße 5, 80802 München, www.mini-muenchen.info

Mini-München ist das größte Ferienprogramm der Stadt München, eines der bekanntesten kulturpädagogischen Projekte für Kinder in Deutschland und Vorbild für weit über 200 Spielstädte im In- und Ausland.

Die Kinder im Alter von 7-15 Jahren sind die Akteure und Macher in der Spielstadt.

Sie arbeiten in den über 80 Betrieben und Einrichtungen der Spielstadt : In den Forschungslabors, im Handwerkerhof, bei der Stadtverwaltung, im Rathaus, bei der Bank, im Bauamt, im Fernsehstudio, bei der Zeitung, beim Theater, in der Gärtnerei, im Spiel- und Sportbereich, in der Hochschule, in der Kunstakademie, in der Zoff-Akademie, im Restaurant, bei der Müllabfuhr oder als Gewerbetreibende im eigenen Betrieb...

Kontakt

Stiftung AtemWeg
Max-Lebsche-Platz 31
81377 München

Tel: 089 - 3187 2196
E-Mail: infonoSp@m@atemweg-stiftung.de 

Spendenkonto:

Stiftung AtemWeg
Münchner Bank
Kontonummer: 650 064
BLZ: 701 900 00
IBAN: DE37 7019 0000 0000 6500 64
BIC: GENODEF1M01