Von Asthma bis Zystische Fibrose: was Sie über Lungenerkrankungen wissen müssen

Kostenlose Info-Veranstaltung mit führenden Lungenexperten am 28. Juni 2019

 

Stiftungsvorstand Prof. Jürgen Behr, Prof. Silke Meiners sowie weitere renommierte Münchner Lungenforscher klären auf über allergisches Asthma, chronische Lungenerkrankungen und deren Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, in zwangloser Atmosphäre mit unseren Experten zu sprechen und, mit einem kostenlosen Lungenfunktionstest, wie nebenbei etwas für Ihre Lunge zu tun.

Freitag, 28. Juni 2019 16.00 bis 18.00 Uhr
Haeusler-Villa, Dachauer Straße 61, 82256 Fürstenfeldbruck

 

Bei Allergikern keine Seltenheit: Im Laufe seiner “Blütezeit” entwickelt jeder dritte Allergiker Asthma. Prof. Jürgen Behr, Deutschlands führender Lungenexperte, erklärt im Rahmen dieses Info-Abends, warum man die Symptome vom Arzt abklären lassen  sollte und was Leidtragende im Allgemeinen gegen ihre Allergie tun können. Atemnot kann aber auch andere, schwerwiegendere Ursachen haben. COPD oder Lungenfibrose gehören zu  den  schwersten Lungenkrankheiten, die nach heutigem Stand der Forschung nicht heilbar sind. Was wissen wir über Ursache und Entstehung dieser Erkrankungen? Welche Therapie- und Behandlungs- methoden gibt es derzeit? Welche in fünf Jahren? Wann und wie erreichen Forschungsergebnisse den Patienten und verbessern seine Lebensqualität und seine Überlebenschancen? Neben Prof. Jürgen Behr stehen Ihnen namhafte Münchner Lungenforscher und -mediziner Rede und Antwort, berichten von Fortschritten in der Forschung und erläutern, wie diese schnell  auch den Patienten zugute kommen.

Der renommierte Rechtsexperte und Vorsitzende der Kester-Haeusler-Stiftung, Prof. Volker Thieler, informiert über die Top-Themen im Betreuungsrecht, insbesondere für chronisch Kranke: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Die Kester-Haeusler-Stiftung beschäftigt sich in ihren eigenen juristischen Forschungsinstituten seit über 30 Jahren mit den Rechtsproblemen des Betreuungs-und Erbrechts in Rechtssprechung und Praxis. Im Bereich Medizin kooperiert die Stiftung auch mit anderen Forschungseinrichtungen.

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Ihre Lungenfunktion testen zu lassen - einfach, schnell und kostenlos!

Aufgrund des begrenzten Platzangebots bitten wir um Anmeldung unter:
info@atemweg-stiftung.de  oder telefonisch unter 089 3187 2196